25.11.: Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Gewalt gegen Frauen reicht von sexueller Belästigung bis zum Femizid. In Deutschland ist jede vierte Frau mindestens einmal in ihrem Leben von häuslicher Gewalt betroffen. Alle 45 Minuten wird eine Frau in Deutschland durch ihren Partner gefährlich körperlich verletzt. Jeden dritten Tag tötet ein Mann seine (Ex-)Partnerin. Häusliche Gewalt ist ein Problem, das sich durch alle sozialen Schichten in Deutschland zieht. Faktoren wie Status, Bildungsgrad oder Wohnort sind nicht ausschlaggebend.
Deswegen wollen wir auch dieses Jahr am 25.11., dem offiziellen Aktionstag gegen Gewalt an Frauen, wieder zeigen: Wir schauen nicht weg und setzen uns ein für eine Welt ohne Gewalt an Frauen. Gewalt gegen Frauen müssen wir als gesamtgesellschaftliche Aufgabe betrachten und strukturell entgegentreten.

Unter der Schirmherrschaft von Brigitte Pothmer verteilt ein breites Aktionsbündnis in Stadt und Landkreis am 25.11. wie in den letzten Jahren Brötchentüten unter dem Motto: "Gewalt gegen Frauen kommt nicht in die Tüte". An dieser Aktion sind wir Grünen durchgehend beteiligt gewesen. (Aktion an der Jakobikirche ab 12 Uhr)

Kontakt zur Beratungs- und Interventionsstelle bei häuslicher Gewalt (BISS): 05121 286081

(Auf dem Foto: Brigitte Pothmer und Susanne Weber aus den AK Gleichstellung und Diversität)

Lesung zum diesjährigen Internationalen Frauentag

Das Hildesheimer Bündnis Gegen Gewalt an Frauen lädt anlässlich des Internationalen Frauentages 2021 zu einer Lesung am 12.3.2021 ein:

 Der Link wird nach einer Anmeldung versandt - siehe Flyer

Aktion zum Internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen

Wie jedes Jahr macht der AK GRÜNE Frauenpolitik wieder gemeinsam mit dem AKTIONSBÜNDNIS die Brötchentütenaktion "Gewalt ... kommt nicht in die Tüte". Im CoronaJahr ist leider kein Verteilen von Brötchen in den gelben Tüten in der Fußgängerzone möglich, aber in vielen Bäckereien, Schlachtereien und sonstigen Läden in der Stadt und im Landkreis werden am 25.11. in insgesamt 32.000 Tüten Waren verkauft. Leider gibt es diesmal auch kein kulturelles Angebot. Aber am 25.11. weht am Kreishaus in der Bischof-Janssen-Straße unsere Fahne "Wir sagen NEIN! zu Gewalt gegen Frauen".

Schirmfrau der Aktion ist Brigitte Pothmer.

Film zum Internationalen Frauentag am 8. März 2020

Das Hildesheimer Aktionsbündnis gegen Gewalt an Frauen mit Brigitte Pothmer als Schirmfrau und der Arbeitskreis Grüne Frauenpolitik zeigt in Kooperation mit dem Thega in Hildesheim den preisgekrönten Film "Der Glanz der Unsichtbaren". >> Flyer-Teil 1 >> Flyer Teil 2

Internationaler Aktionstag Gewalt gegen Frauen

Am heutigen Internationalen Aktionstag Gewalt gegen Frauen hat das Hildesheimer Frauenbündnis erneut eine Brötchentüten-Aktion in Stadt und Landkreis organisiert: "Gewalt gegen Frauen kommt nicht in die Tüte": Brigitte und Edeltraud vom Arbeitskreise Grüne Frauen bei der Verteilung vor der Jakobikirche. Schirmfrau der gesamten Aktion war auch dieses Jahr Brigitte Pothmer.

Die Berufung: Aktueller Film des Bündnisses

Die Aktualität der Handlung: Ruth Bader Ginsburg hat das amerikanische Rechtssystem Schritt für Schritt, Fall für Fall verändert. Um zu verhindern, dass sich das Oberste Gericht Amerikas immer weiter nach rechts bewegt, hat sich die heute 85-jährige Juristin entschlossen durchzuhalten, bis wieder ein demokratischer Präsident oder eine demokratische Präsidentin gewählt wird.

Der Grüne Arbeitskreis Frauenpolitik wirkt am Hildesheimer Bündnis mit, das den Film "Die Berufung" am 17.3.19 im Thega präsentiert hat. Brigitte Pothmer als Schirmfrau hat die Einleitungsrede gehalten.

Zum Internationalen Frauentag: Film am 11.3.18 im THEGA

Sonntagsmatineé zum Internationalen Frauentag 2018: "Battle of the Sexes" im THEGA Hildesheim. Dieser 2017 fertiggestellte Film erzählt die spektakuläre Geschichte eines historischen Tennismatches zwischen der Profitennisspielerin und Weltranglistenersten Billie Jean King und dem ehemaligen Topspieler und Wimbledonsieger Bobby Riggs - und dabei geht um nichts weniger als Gleichberechtigung.

Ein Veranstalterinnen-Bündnis zeigt diesen Film in Zusammenarbeit mit dem Thega Filmpalast am 11.3.2018 um 12 Uhr, anlässlich des Internationalen Frauentages. Ab 11 Uhr gibt es einen Sektempfang. Interessierte Frauen und Männer sind herzlich eingeladen. Eintritt: 8,50€/ermäßigt7€ - zum Flyer: Vorderseite - Rückseite

Arbeitskreis GRÜNE Frauenpolitik: Film zu einer hochaktuellen Thematik

Der Arbeitskreis GRÜNE Frauenpolitik lädt gemeinsam mit der Schirmherrin Brigitte Pothmer und dem "Hildesheimer Aktionsbündnis Keine Gewalt gegen Frauen" zur Filmmatiné in die Thega ein. "Die Göttliche Ordnung" am Sonntag, 19.11. um 12 Uhr im Thega Filmpalast. Einlass ist ab 11 Uhr, zur Begrüßung gibt es ein prickelndes Getränk.  >> (vollständiges Plakat)

Zum Internationalen Frauentag am 5. März ins Kino:

Sonntagsmatineé zum Internationalen Frauentag   "Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen" Hildesheim, 2017. Frauen und Wissenschaft. Dieser 2016 fertiggestellte Film erzählt die Geschichte dreier hervorragender Mathematikerinnen mit afro-amerikanischen Wurzeln, die bei der NASA gearbeitet haben und in dieser Funktion als brillante Köpfe einer der größten Unternehmungen der Geschichte gelten. Ein Veranstalterinnen-Bündnis zeigt diesen Film in Zusammenarbeit mit dem Thega Filmpalast am 5.3.2017 um 12Uhr, anlässlich des Internationalen Frauentages. Ab 11Uhr gibt es einen Sektempfang. Interessierten Frauen und Männer sind herzlich eingeladen. Eintritt: 8,50€/ermäßigt7€ - zum Flyer

Internationaler Aktionstag Gewalt gegen Frauen - Brötchentüten-Aktion

Brigitte Pothmer: "Gewalt gegen Frauen kommt nicht in die Tüte" - diese Botschaft bringen die Frauen des Hildesheimer Aktionsbündnisses "25.11." gerade auf gefüllten Brötchen-Tüten in der Innenstadt unter die Leute. Als Schirmfrau sende ich meine herzlichen Grüße aus der Plenarwoche in Berlin! 25.000 Tüten werden auch in den Bäckereien in Stadt und Landkreis Hildesheim über die Theke gereicht. So landet das Motto dort, wo auch die Gewalt häufig passiert: in den eigenen vier Wänden.

>> Berichterstattung der Hildesheimer Allgemeine vom 26.11.2016

Internationaler Aktionstag gegen Gewalt 2016 - Theaterstück im Kreishaus

Das Hildesheimer Aktionsbündnis gegen Gewalt an Frauen hat zu einem Theaterstück im Kreishaus eingeladen: Die Wortlose, Theaterstück für eine Schauspielerin mit Susann Kloss von Wilfried Happel. Nach der Begrüßung durch die stv. Landrätin Waltraud Friedemann hat sich MdB Brigitte Pothmer ausführlich zu den aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen geäußert.

Zur Rede von Brigitte Pothmer: http://gruenlink.de/1anr

Aktion in der Fußgängerzone anlässlich des Internationalen Frauentages 8. März 2016

Brigitte Pothmer (MdB) und die Frauen des Arbeitskreises Grüne Frauenpolitik erinnern am 8. März in historischen Kostümen an die Errungenschaften der Frauenbewegung und werben in der Fußgängerzone von 12-14 Uhr für den Film "Suffragette". Im Thega sind am 13.3.2016 fast zwei große Kinosäle mit überwiegend Besucherinnen gefüllt. Ein großer Erfolg für diese Aktion.userspace/NS/kv_hildesheim/Dokumente/Frauen-AK/suffragette.pdf

>> Text der Ansprache von Brigitte Pothmer vor der Filmeinspielung am 13.3.2016

>> zur Berichterstattung in der Hildesheimer Allgemeine Zeitung vom  9.3.2016

Internationaler Frauentag: Prof. Luise Pusch im LitteraNova

Hildesheim, 6.3.15. Der Arbeitskreis GRÜNE Frauenpolitik und Brigitte Pothmer, MdB, haben anlässlich des Internationalen Frauentages 2015 die hochkarätige feministische Linguistik–Professorin Dr. Luise F. Pusch nach Hildesheim eingeladen. Luise Pusch hat im gut gefüllten LitteraNova einige ihrer Glossen zur Selbstverständlichkeit der männliche Dominanz in der Sprache vorgetragen - zum Vergnügen der zahlreichen Besucherinnen und Besucher.

Aktion Internationaler Frauentag 8.3.14

Brigitte Pothmer (MdB) und die Frauen des Arbeitskreise Grüne Frauenpolitik haben in der Fußgängerzone "Orden" an Frauen verteilt. Diese Orden sollen hervorheben, welche große gesellschaftliche Leistung Frauen vollbringen.

Atlas zur Gleichstellung von Frauen und Männern

Hannover, im Mai 2013. Die neue Auflage des Atlas zur Gleichstellung von Frauen und Männer liegt vor - hier >>

Arbeitskreis GRÜNE Frauenpolitik

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für unsere Partei eine zentrale Gerechtigkeitsfrage. GRÜNE Frauenpolitik will die strukturelle Benachteiligung von Frauen aufheben, um ihre gleichberechtigte Teilhabe in allen gesellschaftlichen Gebieten zu garantieren. Frauenpolitik wird somit ein Querschnittsthema, das in alle politische Felder hineinreicht und sich an Frauen und Männer wendet.

Trotzdem bedarf es nach wie vor auch frauenspezifischer Aktivitäten, denn Gender Mainstreaming ist eine Ergänzungs- und keine Ersatzstrategie originärer Frauenpolitik.

In unserem Hildesheimer Arbeitskreis diskutieren wir aktuelle frauenpolitische Themen und ihre Bedeutung und Auswirkungen auf Mädchen und Frauen in der Region Hildesheim. Die Ergebnisse werden in das Programm zu den Kommunalwahlen einfließen.

In Vernetzung mit regionalen Frauenberatungsstellen und den kommunalen Gleichstellungsbeauftragten in der Stadt und im Landkreis Hildesheim führen wir Aktionen und Veranstaltungen durch und unterstützen regionale Fraueninitiativen.

Unser Arbeitskreis GRÜNE Frauenpolitik trifft sich regelmäßig und steht allen grünen und grünnahen Frauen offen, die ihren Blickwinkel schärfen und in unserer Region frauenpolitischen aktiv sein wollen.

Wer mitarbeiten möchte, kann sich im Wahlkreisbüro der GRÜNEN Bundestagsabgeordneten Brigitte Pothmer oder im Büro der GRÜNEN am Ratsbauhof informieren und anmelden (Kontakt...).

Wir freuen uns auf Dich!

Matthias Brinkmann

Termine

Ortsmitgliederversammlung

Wo: Kufa Kneipe „Apotheke“ (APO), Langer Garten, 31137 Hildesheim

Mehr

"Hildesheimer Verkehrswende - wie?"

Der Arbeitskreis "Hildesheim will Radfahren" lädt ein: Hildesheimer Verkehrswende - wie?. Ragnhild Sørensen von Changing Cities e.V. Berlin: Mittwoch, 8.2.2023, 19 Uhr, [...]

Mehr

Umweltminister Christian Meyer in Algermissen

Die Podiumsdiskussion „Heizen ohne Gas – wie kann das gehen?“ rund um den Umstieg auf regenerative Energien mit Umweltminister Christian Meyer, Bürgermeisterkandidat Matthias Brinkmann und Sonja Hahn von der Klimaschutzgruppe Algermissen findet am13. Februar 2023 ab 18 Uhr imGasthaus „Platz“ statt (Bolzumer Tor 14, Algermissen-Lühnde).

Mehr

Vernetzungstreffen AK Demokratie

Digital:

Vernetzungstreffen des AK Demokratie

Mehr

"Offenes Büro" - Geschäftsstelle

Fragen? Ideen? Denkanstöße? Oder sich einfach über grüne Politik in Hildesheim austauschen? Das offene Büro ist ein Angebot an Mitglieder und interessierte Bürger. Wir [...]

Mehr