Danke!

„Der Kreisverband BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bedankt sich herzlich bei allen Helfenden des jüngsten Hochwasserereignisses im Landkreis Hildesheim! Die Überschwemmungslage hat den Landkreis vor Herausforderungen gestellt. Das große Engagement der Freiwilligen Feuerwehren, des THW und der vielen helfenden Bürger*innen, die tatkräftig und mit großer Ausdauer über viele Tage und Nächte hinweg im Einsatz waren, ist ein leuchtendes Beispiel für Solidarität. Es ist ein ermutigendes Zeichen für Gemeinsinn und wieviel geschafft werden kann, wenn wir gemeinsam an einem Strang ziehen.

Deborah Will, Co-Sprecherin des Kreisverbandes sagt: „Das erneute starke Hochwasser zeigt deutlich, dass auch wir hier im Landkreis Hildesheim die Auswirkungen des Klimawandels immer stärker zu spüren bekommen. Auch wenn noch einiges für den Hochwasserschutz im Landkreis Hildesheim umgesetzt werden muss, hat sich gezeigt, dass die bisherigen Maßnahmen tatsächlich eine Verbesserung im Vergleich zum letzten Hochwasser im Jahr 2017 gebracht haben.“

 

Ihr Co-Sprecher Oliver Kersten-Wilk ergänzt: „Ohne den großen Einsatz der ehrenamtlich Helfenden wäre es aber sicherlich auch dieses Mal zu größeren Schäden gekommen und für viele Bürger*innen, gerade in der Landwirtschaft, waren auch die Auswirkungen des Hochwassers in diesem Jahr ein schwerer Schlag. Hochwasserschutz ist eine Aufgabe, die das Land Niedersachsen und der Landkreis Hildesheim in den nächsten Jahren stark fordern wird. Darum ist es umso wichtiger, dass auch wir hier in der Region ebenfalls unser Möglichstes tun, das Fortschreiten des Klimawandels durch klimafreundliche Politik und nachhaltige Wirtschaft zu verhindern.“



zurück

Zu den Wahlterminen!

Termine

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>