20.000 Menschen umzingeln AKW Grohnde

Emmerthal, 25.04.11. Ca. 15.000 Menschen - oder waren es sogar 20.000? - haben am Ostermontag am AKW Grohnde der Atomkraft die rote Karte gezeigt. Hildesheimer Atomkraftgegner waren dabei. Statt sich wie in den vergangenen Montagen zur Mahnwache am Huckup zu sammeln, ging es mit einem von den Grünen gestellten Bus, per Bahn oder mit dem Fahrrad zum AKW Grohnde. Aus allen Landesteilen waren die Menschen angereist. Auch wieder mit dabei: Trecker gegen Atomkraft aus dem Wendland und aus anderen Gegenden Niedersachsens.

(Fotos: Gerhard Granzow, Ottmar von Holtz)

Matthias Brinkmann

Termine

"Offenes Büro" - Geschäftsstelle

Fragen? Ideen? Denkanstöße? Oder sich einfach über grüne Politik in Hildesheim austauschen? Das offene Büro ist ein Angebot an Mitglieder und interessierte Bürger. Wir [...]

Mehr

Ortsmitgliederversammlung

Wo: Kufa Kneipe „Apotheke“ (APO), Langer Garten, 31137 Hildesheim

Mehr

"Hildesheimer Verkehrswende - wie?"

Der Arbeitskreis "Hildesheim will Radfahren" lädt ein: Hildesheimer Verkehrswende - wie?. Ragnhild Sørensen von Changing Cities e.V. Berlin: Mittwoch, 8.2.2023, 19 Uhr, [...]

Mehr

Vernetzungstreffen AK Demokratie

Digital:

Vernetzungstreffen des AK Demokratie

Mehr

"Offenes Büro" - Geschäftsstelle

Fragen? Ideen? Denkanstöße? Oder sich einfach über grüne Politik in Hildesheim austauschen? Das offene Büro ist ein Angebot an Mitglieder und interessierte Bürger. Wir [...]

Mehr