Hildesheim, 10.1.2013. Es war ein "Heimspiel" für Grün-Rot: Denn nur die beiden Vertreter von Rot-Grün haben sich im Klinikum Hildesheim eindeutig für die Belange der Angehörigen von Pflegeberufen eingesetzt, damit die mit öffentlich-rechtlichem Auftrag arbeitenden Beschäftigen die ihnen gebührende gesellschaftliche Anerkennung erhalten. Ottmar von Holtz hat sich deutlich dafür ausgesprochen, dass Schluss damit sein muss, dass über die Köpfe der Pflegekräfte hinweg über die Rahmenbedingungen entschieden werden, in denen sie arbeiten.

Matthias Brinkmann

Termine

"Offenes Büro" - Geschäftsstelle

Fragen? Ideen? Denkanstöße? Oder sich einfach über grüne Politik in Hildesheim austauschen? Das offene Büro ist ein Angebot an Mitglieder und interessierte Bürger. Wir [...]

Mehr

Ortsmitgliederversammlung

Wo: Kufa Kneipe „Apotheke“ (APO), Langer Garten, 31137 Hildesheim

Mehr

"Hildesheimer Verkehrswende - wie?"

Der Arbeitskreis "Hildesheim will Radfahren" lädt ein: Hildesheimer Verkehrswende - wie?. Ragnhild Sørensen von Changing Cities e.V. Berlin: Mittwoch, 8.2.2023, 19 Uhr, [...]

Mehr

Vernetzungstreffen AK Demokratie

Digital:

Vernetzungstreffen des AK Demokratie

Mehr

"Offenes Büro" - Geschäftsstelle

Fragen? Ideen? Denkanstöße? Oder sich einfach über grüne Politik in Hildesheim austauschen? Das offene Büro ist ein Angebot an Mitglieder und interessierte Bürger. Wir [...]

Mehr