Rechtsradikalismus und Bildungspolitik: Podium im Goethe-Gymnasium

Hildesheim, 6.12.12

Mit munteren Beats aus der Lautsprecheranlage wurde die gesamte gymnasiale Oberstufe in der Mehrzweckhallte begrüßt zu einer für die LandtagskandidatInnen neuen Podiumsdiskussion. Diesmal mit den Schwerpunkten: Rechtsradikalismus und Bildungspolitik. Unser Landtagskandidat Ottmar von Holtz nimmt die "Steilvorlagen" zur Bildungspolitik aus den Fragen der SchülerInnen dankend auf und verspricht für den Fall des zu erwartenden Wahlsieges die Rücknahme der Studiengebühren und will  beim Turbo-Abi ebenfalls Hand anlegen. Ottmar von Holtz kündigt für den Fall eines Wahlsieges desweiteren an, mit "Bernd Lynack einen trinken zu gehen" - dem Vernehmen nach bleibt allerdings noch ungeklärt, wer die Zeche zahlt.
Fotos: Gerhard Granzow

Matthias Brinkmann

Termine

"Offenes Büro" - Geschäftsstelle

Fragen? Ideen? Denkanstöße? Oder sich einfach über grüne Politik in Hildesheim austauschen? Das offene Büro ist ein Angebot an Mitglieder und interessierte Bürger. Wir [...]

Mehr

Ortsmitgliederversammlung

Wo: Kufa Kneipe „Apotheke“ (APO), Langer Garten, 31137 Hildesheim

Mehr

"Hildesheimer Verkehrswende - wie?"

Der Arbeitskreis "Hildesheim will Radfahren" lädt ein: Hildesheimer Verkehrswende - wie?. Ragnhild Sørensen von Changing Cities e.V. Berlin: Mittwoch, 8.2.2023, 19 Uhr, [...]

Mehr

Vernetzungstreffen AK Demokratie

Digital:

Vernetzungstreffen des AK Demokratie

Mehr

"Offenes Büro" - Geschäftsstelle

Fragen? Ideen? Denkanstöße? Oder sich einfach über grüne Politik in Hildesheim austauschen? Das offene Büro ist ein Angebot an Mitglieder und interessierte Bürger. Wir [...]

Mehr