Stadtratsarbeit 2011-2016

Wer macht was im Rathaus?

Die Hildesheimer Allgemeine hat eine Übersicht über alle Ratsmitglieder und Besetzungen der Ausschüsse des Hildesheimer Stadtrates veröffentlicht:

Wer macht was >>

Stadtfest Umzug - Bürgermeisterin Ruth Seefels vornweg

Hildesheim, 16.6.13. Der Umzug zum Stadtfest wurde auch von unserer Bürgermeisterin Ruth Seefels mit angeführt.

Dahinter folgen Mitglieder der Rathausfraktionen - auch der GRÜNEN.

Stadtgrüne beim Kulturbankett

Hildesheim, 07.06.2013. Anlässlich ihres 50. Geburtstages lud die Lebenshilfe Hildesheim zu einem bunten und lebendigen Kulturbankett ein. Der Marktplatz sowie die Lilie waren gefüllt mit langen Tafeln, interessanten Begegnungen und einem vielfältigen Kulturprogramm. Bei reichlich Sonnenschein und gutem Essen war das inklusive Dinner ein außergewöhnlicher und bereichernder Abend. Für die Stadtratsfraktion nahmen Ruth Seefels, Ulrich Räbiger und Yara Tuschick (nicht auf dem Bild) teil.

Fraktionsklausur Verkehrskonzept

Hildesheim, 24.5.13. In einer Fraktionsklausur hat sich die Stadtratsfraktion intensiv mit dem Verkehrskonzept der Stadt Hildesheim, genauer dem IVEP, Integriertes Verkehrsentwicklungsprogramm, auseinandergesetzt. Thomas Kittel und Ulrich Räbiger haben das Konzept ausführlich vorgestellt. Die anwesenden Gäste, Ottmar von Holtz, Mitglieder aus Ortsräten und dem Ortvorstand, sowie für den VCD Doris Schupp und für den ADFC Dietmar Nitsche haben das Konzept mit Fraktionsmitgliedern beraten.

Da die Integration des ÖVNP in dieses Konzept noch viele Fragen offen lässt, soll es speziell zu dieser Fragestellung im Frühherbst erneut eine Tagung geben.

(Fotos: Granzow)

Stadtratsfraktion Hildesheim 2011-2016

Fraktionsgeschäftsführung: Silke Henning

Am Ratsbauhof 1c
31134 Hildesheim
Tel 05121 - 13 43 03
Fax 05121 - 39322
E-Mail fraktion-hi(at)gruene-hildesheim.de
Bürozeiten Mo – Do 9 - 13 h, Fr 9 - 12 h

Die Fraktion

Ursula OehlschlägerFoto von Marcus HollenbachFoto von Thomas Kittel
Ursula Oehlschläger
Jahrgang 1953
Schulleiterin
Marcus Hollenbach
Jahrgang 1971
Dipl.-Sozialpädagoge
Thomas Kittel
Jahrgang 1971
Wissenschaftlicher
Mitarbeiter
Foto von Karin LoosFoto von Ulrich RaebigerFoto von Monika Schlegel
Karin Loos
Jahrgang 1963
Dipl.-Sozialpädagogin
Ulrich Räbiger
Jahrgang 1956
Bildungsreferent
Monika Schlegel
Jahrgang 1972
Dipl.-Pädagogin
Foto von Ruth SeefelsFoto von Volker SpiethFoto von Yara Tuschik
Ruth Seefels
Jahrgang 1955
Freiberuflerin
Volker Spieth
Jahrgang 1963
Mieterberater
Yara Tuschik
Jahrgang 1988
Studentin

We proudly present: Geballte Stadtratspower!

Hildesheim, 3.11.11. Der neue Stadtrat hat sich konstituiert. Mit dabei: eine tolle Truppe der Hildesheimer GRÜNEN. Von links: Fraktionsgeschäftsführerin Silke Henning, Fraktionsvorsitzender Ulrich Räbiger, Ruth Seefels, Monika Schlegel, Marcus Hollenbach, Karin Goldmann, Yara Tuschik, Karin Loos, Volker Spieth und Thomas Kittel.

Unsere Stadträtin Ruth Seefels wurde übrigens zu einer der neuen Bürgermeisterinnen gewählt.

Karin Goldmann scheidet aus der Fraktion aus

Hildesheim, 6.5.13. Karin Goldmann verlässt nach 14 Jahren engagierter und kompetenter Arbeit den Rat der Stadt aus privaten Gründen - die Fraktion dankt ihr für diesen Einsatz.

Der Fraktionssitz wird übernommen von Ursula Oehlschläger.

GRÜNE Stadtratsfraktion zum Zukunftsvertrag

Hildesheim, 15.6.11. Auf der gemeinsamen Pressekonferenz des Lenkungsausschusses haben die Verwaltung und Fraktionen zum Ergebnis des Lenkungsausschusses Stellung bezogen. Einzelheiten des Sparpaketes müssen noch in den Fraktionen beraten werden. Die Haltung der GRÜNEN Ratsfraktion zur Arbeit und zum Ergebnis des Lenkungsausschusses hat Fraktionschef Ulrich Räbiger auf der PK erläutert.

Hildesheim.tv hat die PK zum Download angeboten:
der Redebeitrag von Ulrich Räbiger >>

GRÜNE kritisieren irreführende Berichterstattung über Sparpläne der Stadt

Hildesheim, 10.6.11. In einem offenen Brief an die Hildesheimer Allgemeine beklagen die GRÜNEN im Stadtrat, dass der Bericht über eine angeblich Kürzung der Mittel für das Stadttheater um 500.00 Euro im Rahmen des Sparpakets unnötige Wellen geschlagen hätte. Die Kürzung beim TfN war lediglich eine von vielen Rechenmodellen, die schon bei der Erarbeitung der Vorlage als untauglich verworfen wurde und nie ernsthaft innerhalb der Lenkungsgruppe diskutiert wurde. Mit ein wenig Recherche hätte die Zeitung dies auch wissen und auf die überflüssige polarisierende Berichterstattung verzichten können.

Offener Brief an die HAZ einschl. Antwort der HAZ >>

Matthias Brinkmann

Termine

"Offenes Büro" - Geschäftsstelle

Fragen? Ideen? Denkanstöße? Oder sich einfach über grüne Politik in Hildesheim austauschen? Das offene Büro ist ein Angebot an Mitglieder und interessierte Bürger. Wir [...]

Mehr

Ortsmitgliederversammlung

Wo: Kufa Kneipe „Apotheke“ (APO), Langer Garten, 31137 Hildesheim

Mehr

"Hildesheimer Verkehrswende - wie?"

Der Arbeitskreis "Hildesheim will Radfahren" lädt ein: Hildesheimer Verkehrswende - wie?. Ragnhild Sørensen von Changing Cities e.V. Berlin: Mittwoch, 8.2.2023, 19 Uhr, [...]

Mehr

Vernetzungstreffen AK Demokratie

Digital:

Vernetzungstreffen des AK Demokratie

Mehr

"Offenes Büro" - Geschäftsstelle

Fragen? Ideen? Denkanstöße? Oder sich einfach über grüne Politik in Hildesheim austauschen? Das offene Büro ist ein Angebot an Mitglieder und interessierte Bürger. Wir [...]

Mehr