GRÜNE raten zum Thema Wasserkamp: Mut zur Vernunft

Hildesheim, 06.06.2024 - Der Ortsvorstand von Bündnis 90/Die Grünen verfolgen den Antrag der Gruppe CDU, FDP und die Unabhängigen gemeinsam mit der SPD-Fraktion zum Wasser-kamp und die Diskussion im Stadtentwicklungsausschuss kritisch. Der Rahmen-plan zur Bebauung des Wasserkamps wurde durch einen Änderungsantrag ange-glichen, um eine Wirtschaftlichkeit und eine soziale Verträglichkeit zu gewährleis-ten. Dies sehen die GRÜNEN in Hildesheim jedoch grundsätzlich fraglich.

 

   Mehr »

Einladung gemeinsamer Eurovision Song Contest Abend

Liebe Freund*innen,
12 points go to…?
hiermit laden wir Euch herzlich ein zum Rudel-Gucken/Watch Party des Finales vom Eurovision Song Contest 2024.
Die Veranstaltung findet am 11. Mai ab 20:30 Uhr (Beginn der Übertragung 21 Uhr) im Kulturcafe Kreuz.bar in Hildesheim statt.
Getränke sind vor Ort erwerblich oder können selbst mitgebracht werden.
Wir freuen uns darauf mit euch musikalisch durch Europa zu reisen, für unsere Favoriten mitzufiebern und vielleicht die ein oder andere interne Wette abzuschließen.

Um mit den vorhandenen Platzkapazitäten planen zu können, würden wir euch bitten, euch bei Teilnahme kurz zurückzumelden.
Solltet ihr auf bestimmte Unterstützungsangebote angewiesen sein oder habt Fragen zur Location o.ä. meldet euch ebenfalls jederzeit.

Wir freuen uns auf Euch!
Euer Ortsvorstand

   Mehr »

Armutsverteilung in Hildesheim - Es besteht dringender Handlungsbedarf

Hildesheim. Der Ortsvorstand Hildesheim von Bündnis 90/Die Grünen ist besorgt über die aktuellen Zahlen der Studie zur Verteilung von Armut innerhalb der deutschen Städte vom Berliner Wissenschaftszentrums für Sozialforschung.

Die Hildesheimer Allgemeine Zeitung berichtete am 13. April 2024 über die Zahlen. Die Stadt Hildesheim belegt demnach den Platz 17 unter den untersuchten Großstädten und Platz 15 im Vergleich aller 153 untersuchten Städte in Deutschland. Die Studie untersuchte nicht nur räumliche Verteilung armer Menschen, sondern auch wo Menschen mit hohem Einkommen, hoher Bildung oder auch mit ausländischer Staatsangehörigkeit wohnen. Im untersuchten Zeitraum (2005 bis 2022) hat vor allem die ungleiche Verteilung von Menschen, die staatliche Transferleistungen beziehen, besonders stark in Städten zugenommen. Die Zahlen für Hildesheim kommen für den Ortsvorstand von Bündnis 90/Die Grünen nicht überraschend, schon lange wird die Trennung und zunehmende Stereotypisierung von Stadtteilen wie z.B. Nordstadt und Drispenstedt beobachtet. Die Studie belege den dringenden Handlungsbedarf.

   Mehr »

Vorstandswahl des OV Hildesheim und Position gegen Rechts

Der Ortsverband Hildesheim von Bündnis 90/Die Grünen hat am Montag, den 26.02.2024, auf seiner Mitgliederversammlung im Restaurant „Zur Scharfen Ecke“ einen neuen Vorstand gewählt. Der neue Ortsvorstand besteht aus den Vorstandsmitgliedern Leonie Busse, Hanna Snakker, Kathrin Vornkahl, Jakob Heidenreich und Uwe Adling. Zum Kassierer wurde Robin Bonsack gewählt. Die beiden Sprecher*innen Hannes Piening und Julia Gebhardt wurden in ihren Ämtern bestätigt. „Wir bedanken uns für das Vertrauen der Mitglieder, unsere Arbeit als Sprecher*innen fortsetzen zu dürfen und den Verband inhaltlich und strukturell weiterzuentwickeln“, freut sich Hannes Piening nach der Wiederwahl. Julia Gebhardt ergänzt: „Mit Blick auf die kommenden Wahlkampf-Jahre ist es wichtig,

   Mehr »

60 Minuten konkret: Aktuelle Vorgaben für die kommunale Wärmeplanung

Wann? 22. Januar 2024, 19 - 20 Uhr

Ort? Online per Zoom

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist erforderlich. Bitte meldet euch bei Hannes: hannes.piening@gruene-hildesheim.de

Bis zum Jahr 2045 soll die Energieversorgung in Deutschland treibhausgasneutral sein. Ein wichtiges Ziel, dass nur gelingen kann, wenn zwei Aspekte in der Energie- und Wärmewende umgesetzt werden: Einerseits gilt es, die Bedarfe durch mehr „Energieeffizienz“ zu senken, andererseits sind verbleibende Bedarfe durch die Nutzung erneuerbarer Energien zu decken.

   Mehr »

Zukunftsforum Stadtentwicklung

Wie gestalten wir unser zukünftiges Wohnen und Leben in Hildesheim?

Wann? 16. Januar 2024, 18 Uhr

Ort: Hildesheim Bischofsmühle, Dammstraße 32, 31134 Hildesheim

In Hildesheim, der kleinsten Großstadt Deutschlands, verdichten sich die in Deutschland anstehenden Aufgaben einer zukunftsorientierten und nachhaltigen Stadtentwicklung.

  •     Wie sieht das Wohnen in Zukunft überhaupt aus?
  •     Ist das Paradigma Innenentwicklung vor Außenentwicklung noch umsetzbar?
  •     Bauen wir eher auf der „grünen Wiese“ oder besser im Bestand?
  •     Wie wirkt sich der demographische Wandel auf die Stadtentwicklung aus?

   Mehr »

Kennenlerntreffen für Interessierte

Bist du vielleicht neu in Hildesheim und interessierst dich für die GRÜNEN hier vor Ort?

Dann laden wir dich ganz herzlich ein zu einem offenen Kennenlernen am 14.11. um 19 Uhr in der „Südklause“ auf der Marienburger Höhe.

Wir sind gespannt darauf euch bei einem Getränk und ein paar Pommes kennenzulernen und euch gerne jede Frage zu beantworten.

Wir freuen uns auf alle neuen und alten Gesichter!

Euer Ortsvorstand

Reaktion auf queere Nothilfe - Pressemitteilung

Der Ortsvorstand Hildesheim von Bündnis 90/Die Grünen ist entsetzt über die queerfeindlichen und tendenziösen Aussagen welche erneut, dieses Mal bezüglich des Vorhabens einer Queeren Nothilfe, im Rahmen der Sitzung des Hildesheimer Stadtrats am vergangenen Montag von Dr. Dr. Enver Sopjani getätigt wurden.
Gerade angesichts der signifikant steigenden Gewalttaten gegen queere Menschen in den vergangenen Monaten sind verbale Entgleisungen und Beleidigungen dieser Art nicht tragbar. Insbesondere Vorurteile wie die geäußerten Angriffe hinsichtlich der angeblichen negativen Beeinflussung von Kindern und einem angeblich bald geforderten Zwang zur Homosexualität sind maßgeblich für die erstarkende Queerfeindlichkeit und die daraus resultierenden gewaltsamen Übergriffe im Land.

   Mehr »

Kreisvorstand ehrt Ekkehard Doming

Der Kreisverband Hildesheim von Bündnis 90/Die Grünen hat auf der Kreismitgliederversammlung am 18.04.2023 sein langjähriges Mitglied Ekkehard Domning für das großes Engagement der letzten Jahre mit der silbernen Ehrensonnenblume gewürdigt.
Oliver Kersten Wilk hebt seine wunderbare Arbeit im Hildesheimer Kreistag oder als Kandidat für Landtags-, Landrats- oder Bürgermeisterwahl hervor.

>> zur Pressemitteilung

60 Minuten konkret! Aktuelle Vorgaben für Windkraftausbau als Signal des Aufbruchs

Das Thema im Gespräch mit Marie Kollenrott, Sprecherin für Energie und Klimaschutz der Fraktion von Bündnis 90/DIE GRÜNEN im Niedersächsischen Landtag.

Datum: 24.04.2023

Zeitraum: 19 - 20 Uhr

Ort: Musikschule Hildesheim Waterloostraße 24, 31135 Hildesheim

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht erforderlich.

   Mehr »

Ortsvorstand Hildesheim stellt sich mit Steckbrief vor:

Vorstellung im Steckbrief (pdf):

Julia Gebhardt, Sprecherin
Mail: julia.gebhardt(at)gruene-hildesheim.de
Hannes Piening, Sprecher
Mail: hannes.piening(at)gruene-hildesheim.de
Aron-David Zgoll, Kassierer
Mail: aron.zgoll(at)gruene-hildesheim.de
Ana-Isabel König-Graziano, Beisitzerin
Mail: ana-isabel.koenig-graziano(at)gruene-hildesheim.de
Sira Möller, Beisitzerin
Mail: sira.moeller(at)gruene-hildesheim.de
Stefanie Ehrhardt-Weiß, Beisitzerin
Mail: stefanie.ehrhardt-weiss(at)gruene-hildesheim.de
Uwe Adling, Beisitzer
Mail: uwe.adling(at)gruene-hildesheim.de
(im Foto v.l. Stefanie, Uwe, Julia, Hannes, Ana-Isabel, Aron, Sira)

 

„Grünzeug- Der Themenabend für ein nachhaltiges Leben in unserer Nachbarschaft"

Die Grünen Ortsratgruppe Marienburger Höhe/ Galgenberg hat ein neues Nachbarschafts-Beteiligungsformat ins Leben gerufen. Unter dem Titel „Grünzeug- Der Themenabend für ein nachhaltiges Leben in unserer Nachbarschaft" finden Themenabende statt. Hierzu konnte der Bioladen Terra Verde als Partner gewonnen werden, in dessen Räumlichkeiten die Veranstaltung stattfindet.

   Mehr »

GRÜNE unterstützen Müllsammelaktion von FFF

Hildesheimer Grüne und die Grüne Jugend helfen um die Wette beim Müllsammeln in der Stadt
Der Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen Hildesheim unterstützt, zusammen mit der Grünen Jugend Hildesheim, am Samstag, 4. März die Müllsammelaktion von Fridays for Future (FFF) Hildesheim. Die Grünen sind damit Teil des Bündnisses, bestehend aus zivilgesellschaftlichen Gruppen, Parteien und Klima-bzw. Umweltverbänden, um die Wette gegen die Stadt Hildesheim.

   Mehr »

Grüner Spaziergang: Kinderunfreundliche Orte in Hildesheim

Zum 25.11.22 hatten Ana-Isabel König-Graziano und Uwe Adling zu einem Spaziergang zu "kinderunfreundlichen Orten" der Hildesheimer Innenstadt mit Start in der Goethestraße eingeladen. Ziel war, aus Kinderperspektive prekäre Bereiche zu betrachten, aber auch Ideen für eine familienfreundlichere Stadt zu sammeln. Besonders in den Blick genommen wurde die Verkehrssituation vor Kitas und Schulen.

>> Berichterstattung Hildesheimer Allgemeine Zeitung vom 29.11.22

"Politik hautnah" - Wie geht eigentlich Stadtpolitik?

Wie geht eigentlich Stadtpolitik? Wenn ihr euch schon immer gefragt habt, wie eigentlich in Hildesheim Stadtpolitik gemacht wird, dann ist unser Format „Politik hautnah“ für euch genau richtig.

„Politik hautnah“ - Die nächsten Termine
Ausschuss für Schule/Bildung und Sport | 01.11.2022, 17 Uhr Grünes Büro
Sitzung des Rates der Stadt Hildesheim | 21.11.2022, 17 Uhr Grünes Büro
Ausschuss für Soziales, Jugend und Integration | 17.1.2023, 17 Uhr Grünes Büro


Anmeldung oder auch Fragen? Bitte meldet euch bei Hannes: hannes.piening@gruene-hildesheim.de

>> Flyer (pdf)

Ortsvorstand Hildesheim Stadt neu gewählt

In einer hybriden Mitgliederversammlung hat der Ortsverband Hildesheim Stadt einen neuen Vorstand gewählt.

Julia Gebhardt und Hannes Piening sind die neuen Sprecher*innen. Dazu wurde Aron Zgoll zum Kassierer gewählt. Als Beisitzer*innen wurden gewählt: Ana-Isabel König-Graziano, Stefanie Ehrhardt-Weiß, Sira Möller, Uwe Adling und Laith Yakbeh.

Dem scheidenden Vorstand wurde für die gute Arbeit besonders im Zusammenhang mit dem erfolgreichen Kommunalwahlkampf herzlich gedankt.

Ein großes Danke!

Liebe Mitglieder,
die erste große Etappe ist geschafft: Die Kommunalwahl! Wir haben in Hildesheim super Ergebnisse erzielt und sind Euch dafür sehr dankbar. Wir haben einen besonderen Kommunalwahlkampf hinter uns. Noch nie hatten wir so viele Kandidierende, so viele Stadt- und Ortsteile, in denen wir angetreten sind und entsprechend hatten wir noch nie so viele Wahlkampfstände und -aktionen im Stadtgebiet.

   Mehr »

Geschafft! 61 Kandidierende gewählt.

Wir haben in zwei Mitgliederversammlungen im Tanzhaus Buresch unsere Wahllisten für die Hildesheimer Ortsräte aufgestellt.

61 Kandidierende - so viele wie noch nie.

Danke an alle, die das möglich gemacht haben. Wir freuen uns auf einen ehrlichen und engagierten Wahlkampf.

Viele Grüße,
Thomas Kittel

Vorstand bittet um Unterstützung der Online-Petition: Sichere Radwege Marienburger Höhe

Liebe Mitglieder, gern möchte der Vorstand euch eine Online-Petition weiterleiten: https://www.openpetition.eu/petition/online/sichere-radwege-in-hildesheim-marienburger-hoehe

Der Ausbau und die Erhöhung der Sicherheit auf den Radwegen ist auch eine der Hauptforderungen der Ortsratsgruppe Marienburger Höhe/ Galgenberg.

   Mehr »

Erste Hälfte der Ortsratskandidat*innen gewählt

Gestern wurden die ersten sechs Ortsratskandidat*innen gewählt - erneut in einer hybriden Veranstaltung: digital und in Präsenz im Tanzhaus Buresch.
Wir haben mit sehr großer Zustimmung Ortsratslisten für folgende Orts- und Stadtteile gewählt:
Achtum-Uppen
Bavenstedt
Marienburger Höhe/Galgenberg
Moritzberg/Bockfeld
Nordstadt
Ochtersum
Weitere folgen bei der nächsten Versammlung.

Foto: Wahlleitung Hannes Piening und Wahlkampfmanagerin Caroline Ludäscher

Hildesheim OB-Wahl ohne Grüne Kandidat*in

Die Hildesheimer OB-Wahl wird ohne Grüne Kandidatin oder Kandidat stattfinden.

Unser Anspruch ist es, auf Sieg zu gehen und nicht auf Platz! Angesichts der Größe, der Umfragewerte und unseres Selbstverständnisses sind wir Hildesheimer Grünen keine Partei mehr, die eine Kandidatur der Kandidatur wegen anstreben. Wenn wir jemanden aufstellen, dann wollen wir auch, dass sie (oder er) gewinnt und in das Rathaus einzieht. Diesen Anspruch können wir aber zurzeit nicht verwirklichen.

Unser Ziel in der kommenden Kommunalwahl ist es, so viele Grüne Abgeordnete wie nur möglich in den Stadtrat zu bringen. Wir werden einen engagierten Wahlkampf führen und mit unserem Wahlprogramm für Hildesheim werben, sodass wir klare Mehrheiten bekommen. So können wir die Politik im Rat der Stadt Hildesheim bestimmen. Denn: Die Politik macht nicht der Oberbürgermeister, sondern die Fraktionen im Rat!

> Berichterstattung der Hildesheimer Allgemeine Zeitung vom 24.3.2021 und vom 25.3.2021 (hier in Kürze zum Nachlesen)

Beteiligungsforum zum Wahlprogramm-Kommunalwahl

Im September findet eine Kommunalwahl statt. Natürlich wollen wir dafür auch ein gutes Wahlprogramm präsentieren. Für die Erstellung des Wahlprogramms hat sich im Oktober 2020 ein Arbeitskreis Wahlprogramm gegründet und intensiv an der Konzeption, den Themen und Texten gearbeitet. 

Jetzt steht das Wahlprogramm im Entwurf und wir wollen euch die Möglichkeit geben, den Inhalt des Wahlprogramms kennenzulernen und mögliche Ergänzungen mit einzubringen.

Am Samstag, den 6. März 2021, führen wir ein Beteiligungsforum per Zoom durch. Die gesamte Veranstaltung dauert von 10:00 – 13:15 Uhr.

Folgende Themen werden behandelt, pro Kapitel stehen 20 Minuten zur Verfügung, aufgeteilt in 5 Min. Präsentation und 15 Min. Austausch und Feedback.

   Mehr »

Aktion zum Internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen

Wie jedes Jahr macht der AK GRÜNE Frauenpolitik wieder gemeinsam mit dem AKTIONSBÜNDNIS die Brötchentütenaktion "Gewalt ... kommt nicht in die Tüte". Im CoronaJahr ist leider kein Verteilen von Brötchen in den gelben Tüten in der Fußgängerzone möglich, aber in vielen Bäckereien, Schlachtereien und sonstigen Läden in der Stadt und im Landkreis werden am 25.11. in insgesamt 32.000 Tüten Waren verkauft. Leider gibt es diesmal auch kein kulturelles Angebot. Aber am 25.11. weht am Kreishaus in der Bischof-Janssen-Straße unsere Fahne "Wir sagen NEIN! zu Gewalt gegen Frauen".

Schirmfrau der Aktion ist Brigitte Pothmer.

60-Minuten-konkret: Kommunalwahl 2021

... ganz so weit sind die Planungen noch nicht. Jessica Sharma und Thomas Kittel aus der Ortsvorstand Hildesheim haben einen Fahrplan vorgestellt, der im heutigen 60-Minuten-Format besprochen worden ist. Vertreter*innen aus Kreis- und Ortsverbänden haben daran entlang wichtige Fragen aufgeworfen. Alle Fragen rund um das Thema Kommunalwahl bitte an die Geschäftsstelle oder auch an die Vorstandsmitglieder richten.

Klimastreik 25.9. - Rede Ulrich Räbiger am Wasserkamp

Ulrich Räbiger hat im Zusammenhang mit dem Hildesheimer Klimastreik am 25.9.20 am Wasserkamp eine Rede gehalten.

Siehe dazu den Youtube-Link:

https://www.youtube.com/watch?v=BOySxqn-z_U

Mitgliederversammlung mit Präsenz

Gestern wurde die erste Mitgliederversammlung mit Präsenz durchgeführt. Dabei erwiesen sich Räumlichkeiten des Tanzhauses Buresch als gut geeignet, um das geforderte Hygienekonzept praktisch umzusetzen.

 

PM: Hildesheimer Sicht auf Äußerungen von Boris Palmer

Der Ortsvorstand Hildesheim begrüßt die Entscheidung des Badenwürthembergischen Landesverbands der Grünen, Boris Palmer zukünftig die Unterstützung zu entziehen. Dieser habe zum wiederholten Male öffentlich mit Äußerungen provoziert, die den Grünen Grundwerten widersprechen. Jessica Sharma, Co-Sprecherin des Ortsvorstands, äußerte sich hierzu gegenüber der HiAZ:

>> Berichterstattung der Hildesheimer Allgemeinen von 12.5.2020

Neuer Vorstand gewählt mit Blick auf die bevorstehenden Wahlen

Die Mitgliederversammlung des Ortsverbands Stadt Hildesheim entlastet den bisherigen Vorstand und bedankt sich für die gute Arbeit im vergangenen Jahr.

Hier der neue Vorstand von links: Milan Kohlus (Beisitzer), Dr. Doris Wendt (Beisitzerin), Jessica Sharma (Vorsitzende), Johanna Ellerhoff (Beisitzerin), Julia Gebhardt ( Beisitzerin), Thomas Kittel (Vorsitzender), Hannes Piening (Kassierer). Johanna Ellerhoff ist zugleich Sprecherin der Grünen Jugend.

"60 Minuten konkret": Stadt als vielfältiger Naturraum - Beispiele Hohnsensee und Naturschutzgebiet Roter Stein mit Flora-Fauna-Habitat Gebiet

Winfried Kauer (Vorstand) und Dieter Herrmann vom Ornithologischen Verein zu Hildesheim e.V. (OVH) haben informiert über die Flora und Fauna am Hohnsensee und die Problematik des geplanten Rundwegs. Weiter haben sie über die Fauna und Flora des Naturschutzgebietes Am Roten Stein und die möglichen Auswirkungen des geplanten Baugebiets Wasserkamp auf das Habitat berichtet. Sie haben ihre Einschätzung der Grundsätze, Unzulänglichkeiten und Probleme der Vorprüfung für die sogenannte Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie, die im Rahmen der Vorbereitungen des Baugebiets Wasserkamp durchgeführt wurden, dargelegt.

Mitgliederversammlung wählt neuen Vorstand

Die Mitgliederversammlung des Ortsverbands Stadt Hildesheim entlastet den bisherigen Vorstand und bedankt sich für die gute Arbeit in den vergangenen zwei Jahren.

Hier der neue Vorstand von links:

Klaus Schäfer (Beisitzer), Hannes Piening (Beisitzer), Johanna Ellerhoff (Beisitzerin), Jessica Sharma (Vorsitzende), Inga Willenbockel ( Beisitzerin), Jakob Wagener (Kassierer), Dr. Doris Wendt (Beisitzerin), Thomas Kittel (Vorsitzender).

Johanna Ellerhoff ist zugleich Sprecherin der Grünen Jugend.

Ortsverband Hildesheim mit neuem Vorstand

Auf der Mitgliederversammlung des Ortverbandes am 28.2.2017 wurde ein neuer Vorstand gewählt:

Neue Vorsitzende sind Jessica Sharma und Kathrin Vornkahl. Als Kassierer wurde Uwe Maasberg gewählt. Als Beisitzer*innen wurden gewählt Rosa Wagner-Kroeger, Klaus Schäfer, Jonathan Thurow und Jakob Wagener.

Als weiteres Mitglied wurde am 23.5.2017 Emilia Fester in den Vorstand gewählt.

Neue Satzung beschlossen - 2 Vorsitzende gewählt

Auf der Mitgliederversammlung wurde eine neue Satzung beschlossen. Die Satzungsänderung war nötig geworden, weil die Satzung an die Beschlusslage der Landesdelegiertenkonferenz angepasst werden musste. Zu diesen Anpassungen gehört auch, dass aus dem Vorstand 2 Vorsitzende bestimmt werden müssen. Das ist mit der Wahl von Marion Olthoff und Manfred Kallmeyer vollzogen worden.

Zur aktuellen Satzung

Neuer Vorstand Juli 2014

Hildesheim, 14.7.2014. Der Vorstand wurde neu gewählt:

Marion Olthoff, Monika Juli, Kathrin Vornkahl, Klaus Schäfer, Jakob Wagener, Rolf Dethlefs (Kassierer), Manfred Kallmeyer.

Hildesheim, 2.2.2015. Kathrin Vornkahl gibt ihren Sitz ab. Die Mitgliederversammlung dankt ihr für die geleistete Arbeit. Edeltraud Groenda-Meyer stellt sich der Versammlung vor und wird einstimmig gewählt.

Patenschaft für Ziegengehege übernommen

Hildesheim, 21.3.2014 Bericht aus der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung

aus HiAZ vom 21.3.14Wildgatter-Ziegengehege Patenschaftsbild

Vorstand in neuer Besetzung

Hildesheim, 15.5.13. In seiner Mitgliederversammlung sind für den Ortverband zwei neue Mitglieder gewählt worden: Für Jörg Daehn übernimmt jetzt Sacha Kirchner und für Annika Naber Monika Juli die Plätze im Vorstand. Die Arbeit und das Engagement von Annika und Jörg wurden ausdrücklich gewürdigt.

Der neue Vorstand in neuer Besetzung (nicht bei der Arbeit): v.l. Gerhard Granzow, Kathrin Vornkahl, Sacha Kirchner, Marion Olthoff, Klaus Schäfer, Monika Juli und Yara Tuschik.

Der Vorstand des Ortsverbands Stadt Hildesheim

Hildesheim, 18.06.12. Die Mitglieder des Ortsverbands Stadt Hildesheim haben auf einer Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Neu im Vorstand begrüßen wir Gerhard Granzow, Annika Naber, Kathrin Vornkahl und Klaus Schäfer. Nach 14 jahren Arbeit als OV-Kassierer hat Uwe Wedekind diesen Job an Gerhard Granzow abgegeben. Wir sagen ein dickes Dankeschön an Uwe für die Arbeit und freuen uns, dass Gerhard diese Aufgabe übernimmt.

Der Neue Vorstand (im Foto von links nach rechts): Yara Tuschik, Gerhard Granzow, Klaus Schäfer, Marion Olthoff, Jörg Daehn, Annika Naber und Kathrin Vornkahl.

Wahlprogramm für die Europawahl 2024

Zu unseren Veranstaltungen

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>